Aufgeklärt

Lass dich nicht stressen, wenn dich jemand fragt, ob du schon aufgeklärt bist.

Jedes Kind interessiert sich zu einer anderen Zeit, in anderen Momenten, für Sexualität und alles, was sich die Leute unter Aufklärung vorstellen. Manche Kinder fragen nach. Andere hören lieber nebenbei zu. Wieder andere versuchen, das meiste selber herauszufinden. Und manche interessiert das alles garnicht.

 

Niemand wird von einem Moment auf den anderen aufgeklärt.

Sexualität ist eine Sprache, eine Körpersprache, und wie in jeder anderen Sprache braucht es eine Zeit, bis Menschen einander verstehen. Oder auch, bis jemand selber die Sprache versteht, den eigenen Körper, die Gefühle und Veränderungen.

 

Kurz: du hast alle Zeit der Welt, zu wissen, was du wissen willst, zu fragen, was dich interessiert, hin- oder wegzuhören, hin- oder wegzuschauen, wenn es um Körper, Zärtlichkeit, Berühungen, Sexualität und so etwas geht.

 

(Das lesende Kind hinter dem Bücherregal im Kasten links ist ein Ausschnitt aus der Skizze "aufgeklärt")

 

 

 

vorsatz 1 webvorsatz 3 web

 (Ausschnitte aus der Papier- und Materialsammlung)

DASmachen_skizze_lesen.jpg