Renis erste Regel

Welches Wort dir auch immer am besten gefällt, Regel, Tage, Periode, Monatsblutung, Menstruation:

Es hat mit dem Eisprung zu tun. Wenn ein Mädchen die Regel schon hat, kann sie schwanger werden, wenn ein Ei befruchtet wird. Ungefähr jeden Monat gibt es ein winziges Ei (ganz klein, wie die Spitze einer Stecknadel höchstens) und das trifft entweder eine Samenzelle und wird befruchtet und wohnt dann für 9 Monate in der Gebärmutter bevor es als Baby geboren wird. Oder es trifft keine Samenzelle, dann wohnt es nur kurz, als Gast, in der Gebärmutter und verabschiedet sich dann wieder. Damit es besser rutscht, gibt es ein bisschen Blut (Monatsblutung) und alles zusammen flutscht in eine Binde oder in ein Tampon (das ist ein kleines Wattestück, das an einem Faden hängt und in die Scheide passt, um das Blut aufzusaugen) oder ins Klo oder die Dusche oder Badewanne.

 

Die erste Regel

Manche Mädchen haben ihre erste Regel mit 8 oder 9 Jahren, andere mit 16. Und alles dazwischen ist auch möglich. Das Alter, in dem Mädchen ihre erste Regel bekommen, ist so verschieden, wie andere körperliche Veränderungen auch. Manche Kinder wachsen früher als andere oder später. Manche Mädchen bekommen früher Busen oder Schamhaare als die beste Freundin oder später als andere aus der Klasse. Das ist ganz natürlich.

 

Wenn die erste Regel oder Monatsblutung oder Periode kommt, kann es sein, dass nur ein paar ganz kleine rötliche Flecken in der Unterhose sind. Oder es kann sein, dass es wie ein paar Tropfen Blut aussieht oder mehr wie ein Rostfleck. Das bedeutet aber nicht, dass das Mädchen verletzt ist. Dieses Blut, das auch Regelblut oder Menstruationsblut heißt, ist ja nur eine Art Transportmittel für Gewebe aus der Gebärmutter, das nicht mehr gebraucht wird, weil sich kein Ei in der Gebärmutter "einrichtet".

 

Gefühle

Manche Mädchen sind sehr stolz und zufrieden, wenn sie das erste Mal oder die ersten Male ihre Tage haben. Anderen ist es ganz egal und es macht für sie keinen großen Unterschied zu sonst. Wieder andere finden es lästig oder es ist ihnen vielleicht peinlich, weil sie noch keine Gelegenheit hatten, mehr darüber zu erfahren. Oder weil sie wissen, dass es den anderen in der Familie oder Lebensgemeinschaft auch eher peinlich oder zu privat ist, um darüber vor anderen zu sprechen.

 

Keine Sorge

Manche denken, dass ganz viel Blut aus ihrer Scheide fließt und machen sich Sorgen, ob die Binde alles auffängt. Aber junge Mädchen bluten noch nicht so stark wie manche erwachsene Frauen. Das heißt, jedes Mädchen kann sich langsam daran gewöhnen, dass sie alle paar Wochen die Regel hat und braucht keine Sorge zu haben, dass zu viel Blut kommt.

 

In der Schule

Wenn du darüber nachdenkst, wie es wäre, die Regel vielleicht das erste Mal in der Schule zu bekommen, ist es eine gute Idee, deine Lehrerin oder deinen Lehrer zu fragen, ob sie oder er ein Paket Binden für alle Fälle in der Schule aufbewahren kann. In fast allen Schulen gibt es übrigens Reservebinden für solche Momente.

 

Reni

Reni jedenfalls hat der ganzen Klasse mitgeteilt, dass sie die erste Regel hat. Sie war offenbar so aufgeregt und wollte, dass alle es wissen. Das bleibt jedem Mädchen selbst überlassen, ob und wem sie erzählen will, wenn sie die Tage hat.

 

 

Bindenmodelle entwerfen

Selber Muster für Binden oder verschiedene Formen von Binden zu entwerfen, macht Spaß und geht ganz einfach. Es gibt zum Beispiel auch Klopapier mit verschiedenen Mustern oder aufgedruckten Texten oder in verschiedenen Farben. Wieso nicht auch Binden?

 

reni bindebinde gelbes dreieck

(Skizze Monatsbinde)                                                                                                              (Bildausschnitt aus dem

Bilderbuch)

 

019 binden blume020 binden brille021 binden insekt 

(Bindenblume, Bindenbrille, Bindeninsekt - Danke an die Bastler_innen) 

 

DASmachen_skizze_reni.jpg